Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Empfehlung Installation im Bestand  (Gelesen 4579 mal)

obercommander

  • Gast
Empfehlung Installation im Bestand
« am: 9.05.15 um 22 Uhr »
Hallo zusammen,

wir werden eine Bestandsimmobilie (BJ 1999) umbauen und wollen auch von Gurt Jalousien zu elektrischen umrüsten. Gerne würden wir diesen per Smart Phone bedienen können. Evt. sollen hier und dort noch Lichter und Steckdosen schaltbar sein und u.U. auch Heizkörper separat voneinander angesteuert werden.

Ich halte nicht allzuviel von einem Funknetzwerk (wie bspw. EZ Control) und würde gerne ein Bus-System mittels der vorhandenen 230V Leitung aufbauen. Hier habe ich von DigitalStrom erfahren. Was jedoch durch die einzelnen Komponenten (Meter pro Stromkreis, Server, Klemmen pro Jalousie, ...) verhältnismäßig teuer scheint. Insgesamt sollen 4 Stromkreise integriert werden.

Hat jemand Erfahrungen mit den genannte Systemen oder kann mir eigene Erfahrungen nennen. Auch habe ich oft von KNX gelesen, werde hieraus aber nicht schlau. Eine Empfehlung kam auch in Richtung Z-Wave. Hat hier jemand Erfahrung?

Über DigitalStrom habe ich mich auf einer Messe informiert und fand die Idee sehr gut dahinter, nur Schrecken mich die Kosten (gerade für die mehreren Kreisläufe) ab und auch das es ein eigenes System ist, was mich an den Anbieter bindet. Über euere Tipps und Erfahrungen freue ich mich.

Besten Dank

obercommander

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #1 am: 11.05.15 um 09 Uhr »
Hallo  obercommander,

also ich könnte nur etwas zu Z-Wave und 433 MHz sagen....
Wenn aber Funklösungen nichts für dich sind gibt es noch Loxone.

Problem ist bei den proprietär Protokolle, wenn der Hersteller die Produktion einstellt, is aus.....

Also wenn Kabel, dann am besten KNX......was aber auch sehr teuer ist....

Gruß Helle

obercommander

  • Gast
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #2 am: 11.05.15 um 12 Uhr »
Hallo Helle,

sowie ich weiß arbeitet Loxone mit einem Cat-Kabel als Bussystem, oder? Ein neues Kabel will ich nicht im gesamten Haus neu verlegen, hier sehe ich kein Verhältnis zum Aufwand. Daher suche ich nach einer Bus-Lösung über die vorhandene Stromleitung und bin auf Digitalstrom Ufmerksam geworden.

Mir ist bewusst, dass ich so auf den Hersteller angewiesen bin. Aber ich meine, dass sich hier auch schon eine Allianz bildet.

Bin ich über Erfahrungen und Alternative sehr dankbar.

Wie arbeitet KNX denn?

obercommander

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #3 am: 11.05.15 um 13 Uhr »
Hi.

KNX braucht auch eigene Bus Leitungen........

Was genau spricht gegen Funklösungen?

Gruß Helle

obercommander

  • Gast
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #4 am: 11.05.15 um 23 Uhr »
Hallo Helle,

dann fliegt KNX raus, da ich nicht eine komplett neue Verkabelung durchs Haus verlegen will/kann, ist ja Bestand.

Funk möchte ich im Grunde nur nicht, d ich nicht ein zusätzliche Funknetzwerk im Haus haben möchte, neben dem was.  sowieso schon vorhanden ist (WLAN etc.). Ist glaube ich einfach eine Kopfsache. Außerdem denke ich, dass Funk etwas anfälliger ist.

Was spricht für eine Funk-Variante? Wahrscheinlich geringere Kosten, mehr Flexibilität durch mehr Anbieter, oder?

Gibt es keine Alternativen zu DigitalStrom?

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #5 am: 12.05.15 um 09 Uhr »
Hi obercommander,

Alternative zu Digialstrom fällt mir spontan nichts zu ein.....

Habe letztens mit einem Bekannten gesprochen, und er betreut KNX Installationen......so man jetzt denkt: KNX, gibt es schon 20 Jahre....das läuft bestimmt......
ABER er sagt da gibt es auch ständig Ärger mit....

Ich nenne dir mal einen Vorteil, wenn du z.B. eine Alarmanlage mit Z-Wave oder der Zipabox realisierst......fällt der Strom aus...läuft alles weiter ;-)
Ausserdem ist es sehr flexibel.....du merkst z.B. nach 1 Monat das der Sensor falsch hängt.....zack einfach umhängen.....

Gruß Helle

obercommander

  • Gast
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #6 am: 12.05.15 um 13 Uhr »
Hallo,

ok, dass mit der Alarmanalage mag vielleicht sein, jedoch kommt dieses nicht in Frage.

Mich wundert es, dass niemand einen ähnlichen Weg wie Digitalstrom einschlägt.

Also wenn irgendwer noch Ideen oder mich doch zur Funklösung bewegen möchte und kenn, gerne her mit den Argumenten!

Vielen Dank

obercommander

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #7 am: 1.06.15 um 19 Uhr »
Hi,

und hast du schon etwas gefunden?

Gruß Helle

obercommander

  • Gast
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #8 am: 2.06.15 um 20 Uhr »
Hi,
leider sind wir immer noch nicht im Haus drin, da die Übergabe sich etwas hinzieht.

Insgesamt haben wir das Thema Smart Home etwas hinten angestellt, da wir uns vorerst einen Überblick über die "wirklich" notwendigen Renovierungen verschaffen wollen.

Dann machen wir uns nochmal Gedanken über die netten Dinge. Tendenziell finde ich DigitalStrom immernoch als eine gute, zwar nicht ganz günstige, Alternative und vergleichbare Produkte habe ich bislang auch noch nicht gefunden.

Daher isrt der Thread weiterhin offen!

Viele Grüße

obercommander

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Empfehlung Installation im Bestand
« Antwort #9 am: 2.06.15 um 21 Uhr »
Hallo obercommander,

dann noch viel Erfolg beim begutachten und renovieren!!

Gruß Helle