Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung  (Gelesen 820 mal)

Sascha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung
« am: 5.02.17 um 19 Uhr »
Hallo zusammen,

ich habe schon viel gegoogelt aber noch kein passendes System bezüglich meiner Anforderungen gefunden. Ich suche im Wesentlich ein System, welches folgende Anforderungen erfüllt:

(1) Bewegungsmelder außen
Hier habe ich überall entsprechende Stromanschlüsse und auch die Schaltkabel für die Beleuchtung an den passenden Stellen liegen. Hier sind aktuell herkömmliche Bewegungsmelder angebracht, welche ich ersetzen möchte. Ziel wäre es mittels Smarthome diese so untereinander zu verbinden, dass die Leuchten bei allen 6 Bewegungsmeldern angehen, wenn nur ein Bewegungsmelder eine entsprechende Bewegung erfasst. Wichtig wäre es ebenfalls, dass es IR-Bewegungsmelder sind.

(2) Adapter (Unterputz) zur Lichtsteuerung im Haus
Hier habe ich das Gira E22 Tastersystem im Einsatz. Hier würde ich passende Adapter für die Unterputzdosen benötigen.

(3) Alarmsirene draußen und Taster
Hier würde ich eine passende Alarmsirene und einen "Paniktaste" für das Schlafzimmer benötigen. Idealerweise kann die Anlage direkt über die Zentraleinheit definierte Mobiltelefonnummern anrufen.

(4) Bewegungsmelder innen
Hier dann eben entsprechende Bewegungsmelder innen, welche ich bei Verlassen des Hauses einfach mittels eines Tasters aktivieren kann.

(5) Rauchmelder
Hier suche ich entsprechende Rauchmelder, welche sich untereinander vernetzten lassen und dann gemeinsamen Alarm auslösen.

(6) Videokameras
Hier suche ich dann Kameras, welche auf Bewegung reagieren und die Dateien über die Zentraleinheit direkt auf einen cloud-Speicher laden können. Gleichzeitig würde ich die aktuellen Bilder gerne per App einsehen können.

(7) Zentrale Steuerung per iOS App
Hier wäre mir eine moderne Steuerung und Konfiguration mittels iOS App wichtig. Alle Geräte zu den Punkten 1-7 sollte dort ersichtlich sein und flexibel vernetzt sowie darauf entsprechende Aktionen ausgelöst werden können.

Grundsätzlich habe ich für alle Anforderungen für sich jeweils eine Lösung gefunden. Leider jedoch keine einheitliche, sondern immer nur einzelne Lösungen, die einen oder zwei Punkte der Liste abdecken können. Hierbei ist primär die Herausforderungen, die Punkte 1+2 in der Kombination realisiert zu bekommen.

Es wäre total nett, wenn mir jemand weiterhelfen würde. Vielen Dank!


Gruß
Sascha

CBaumi02

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung
« Antwort #1 am: 5.02.17 um 21 Uhr »
Hallo

hast du dir schon mal die Homematic  Produkte angeschaut? Da gibt es eine Vielzahl an Sensoren und Aktoren, die für dein Vorhaben geeignet sind.

Wenn du Fragen hast, bin ich dir gern behilflich.

Gruß
Chris

Sascha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung
« Antwort #2 am: 6.02.17 um 00 Uhr »
Hallo,

ja, hatte ich. Dies sieht mir aber so aus, dass hier durchaus Fachkenntnisse im Bereich der Elektroinstallation erforderlich sind.

Bei mir scheitert es gerade schon daran, dass ich bei den ganzen Außen-Bewegungsmeldern die Strom- und Schaltkabel aus der Wand schauen habe, sobald ich den aktuell vorhanden Bewegungsmelder wegnehme.

Die außen Bewegungsmelder von Homematik sehen mir dann alle nach Batteriebetrieb und keine in den Bewegungsmelder integrierte Steuerung zur Schaltung aus. Würde für mich bedeuten, dass ich jeweils 2 Lösungen benötige - den Bewegungsmelder als Sensor und dann eine Schaltung, welche ich dann irgendwie Unterputz anbringen müsste (welche das auch immer wäre). Hierzu müsste dann aber ein entsprechendes Loch für die Unterputzdose in die Wand...

Liege ich falsch? Das wäre schon sehr aufwändig...


Gruß
Sascha

CBaumi02

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung
« Antwort #3 am: 6.02.17 um 08 Uhr »
Guten Morgen,

naja so ganz falsch liegst du nicht. Die Aussensensoren werden mit Batterie betrieben das stimmt. Und du bräuchtest auch einen Aktor zum Schalten des Lichts. Dies muss aber nicht unbedingt ein Unterputzschalter sein, du könntest auch eine Funk Steckdosen, die einfach in eine normale Steckdose gesteckt wird, benutzen und die Lampe, die mit dem Sensor gesteuert werden soll, mit einem Stecker versehen.

Natürlich sollte man die Installation von Unterputzdosen einen Fachmann überlassen. Aber ganz so schwierig ist es. Ich selber hatte auch keine große Kenntnis über eine Hauselektronik aber mit hab es dann doch selber hin gebracht. Bin auch gern bereit dir dabei zu helfen, entweder hier oder wenn du nicht zu weit weg wohnst könnte ich auch mal einen kleinen Ausflug machen grins.

Gruß
Chris

Smarthomeforum

Re: Empfehlung für erste Smart Home Ausstattung
« Antwort #3 am: 6.02.17 um 08 Uhr »