Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Einstieg ins Smarthome Thema  (Gelesen 774 mal)

Rarufu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Einstieg ins Smarthome Thema
« am: 28.02.17 um 16 Uhr »
Ich versuche mich zurzeit daran mich in das Thema Smarthome einzulesen.
Jedoch muss ich sagen tun sich bei mir mehr Fragen auf als Antworten.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

Ich möchte Smarthome bei mir zuhause integrieren.
Weniger als Sicherheit sondern mehr als Entertainment Erweiterung.

An sich geht es um Folgendes ich besitze schon einen Smart TV der neusten Generation,
ein NAS von Synlogie, bluetooth boxen und Phillips Hue.

Nun suche ich eine Art und Weise womit ich diese Geräte durch Sprach befehle oder meine Presence im Raum Steuern kann.

Hier mal ein Beispiel:
Ich zb Mein Handy verlässt die Wohnung.
Dies soll eine Ereigniskette Triggern -> Licht aus -> Musik aus -> TV auf stand by oder aus -> vielleicht sogar PC aus?

Rückker zur Wohnung -> Licht an -> Musik an -> TV an -> vielleicht sogar PC an? "hier experimentiere ich noch mit WOL"

Hier wäre zb eine Kopplung von Audio Files vom Synlogie auf die Boxen interessant und oder ein Abspielen per Sprachbefehl. Hierzu habe ich mir mal das Amazon Alexa angeschaut war aber bisher von der Funktionalität nicht überzeugt.

Unter Windows XP/Vista erinnere ich mich gab es ein Weg die Sprachsteuerung selbst zu erweitern mit Makros oder eigenen Coding. Jedoch hat hier eine Sprachsteuerung vorausgesetzt dass der PC ständig läuft.
Ich denke mal in der Hinsicht hat sich die Technik etwas verbessert?
Oder wäre vielleicht ein Pi mit Mikro und eigenem Coding die bessere Lösung?

Selbst habe ich auch schon mit NFC experimentiert und bin am Ende auf Smarthome dadurch gekommen.
Bevor ich also anfange in mühsamer eigen Entwicklung und Programmierung mir ein System zusammen zu schustern wäre meine Eigentliche Hauptfrage:
Gibt es ein Gesamtsystem das mich die Oben genannten Geräte steuern läst nach meiner Vorstellungen?

Ich suche wiegesagt ein System das sich in meine Multimedia/Entertainment Landschaft eingliedert und optimaler Weise sogar eine Art Home Buttler Funktion mitbringt wie Siri/Cortana.

Für meine Rechtschreibung entschuldige ich mich an dieser Stelle. Legastehniker haben es nicht einfach und Word hilft nicht bei allem also seid bitte nachsichtig.

linus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #1 am: 28.02.17 um 22 Uhr »
Hi,

ich würde mir auf jeden Fall im ersten Schritt die Möglichkeiten anschauen, die Du mit der Logitech Harmony hast. Du kannst damit so gut wie alle gängigen Entertainment-Geräte steuern, die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa soll im Laufe des Jahres ebenfalls möglich sein. Und Philips Hue Lampen werden ebenfalls unterstützt.

Harmony kannst Du auch mit dem Webdienst Ifttt.com verknüpfen und einen Trigger einrichten, der beim Verlassen des Hauses sämtliche Entertainment-Geräte ausschaltet. Also auf dem ersten Blick müsste das was Du vor hast gut mit Logitech Harmony funktionieren...

Melde Dich gerne, wenn Du Fragen hast.

Viele Grüße

Linus

Rarufu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #2 am: 1.03.17 um 09 Uhr »
Hallo Linus,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe mir Amazon Echo (Alexa) noch einmal genauer angeschaut und bin auf folgendes gestossen.
Man kann anscheinen der Netten Dame eigene Befehle sogenannte "Skills" bebringen/Programmieren.
Dies geht schon sehr stark in die Richtung was ich will.
Soll heißen falls etwas nicht zu 80% Out of the box geliefert wird kann ich eigenentwicklung betreiben.
Zusammen mit einem Logitech Harmony wird es mir wohl möglich sein genau das zu erreichen was ich will.
Ein Intelligenter Home Buttler welcher aus meinen Geräten eine Symphonie erstellt.

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #3 am: 1.03.17 um 11 Uhr »
Hi,

schau dir mal die HA Bridge an.....kannst du auf deiner Synology laufen lassen....


Gruß Helle

Smarthomeforum

Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #3 am: 1.03.17 um 11 Uhr »

Rarufu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #4 am: 1.03.17 um 13 Uhr »
Hallo Helle,

vielen Dank für den Tipp schau ich mir gleich mal an.


Gruß Ralf

Rarufu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg ins Smarthome Thema
« Antwort #5 am: 2.03.17 um 10 Uhr »
Leider hat das mit der HA Bridge auf dem NAS nicht funktioniert. Dazu ist das NAS leider zu alt. Jedoch habe ich das Problem gelöst indem ich mein Surface Pro 3 zur hilfe genommen habe. Das Tablet wird als Server im Netzwerk Dienen und als Hand/Wand Console.

Vielleicht mach ich hier auch eine Projekt Thema hier im Forum dazu auf wo ich meine Entwicklungen und das Projekt dokumentiere. Falls das Gerne gesehen ist.