Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung  (Gelesen 1315 mal)

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Hi zusammen,

Jetzt möchte ich auch privat Zuhause endlich ins Smart Home einsteigen.
Ich hab mir schon viele Lösungen auf der IFA die letzten Jahre angesehen und der Markt bietet inzwischen so viele Möglichkeiten, Produkte und Protokolle.

Mein Einstieg ins Smart Home soll erstmal zwei ganz einfache Dinge umfassen:
Lichtsteuerung und Heizungssteuerung.

Fangen wir mal mit der Heizungssteuerung an:
Ich hab im Wohnzimmer und im Schlafzimmer je eine Infrarot Heizung, die eingesteckt dauerhaft an sind und kein eigenes Thermostat besitzen, sprich sie kennen nur an und aus.
Diese möchte ich jetzt mit Funk Steckdosen verbinden und diese sollen so an und ausgeschaltet werden, dass eine vorgegebene Raumtemperatur gehalten werden soll.
Ich möchte auch meine Wochenplanung in dem System hinterlegen, da ich jeden Tag anders aus dem Haus gehe und auch anders zurück komme und ich möchte es dann warm haben, wenn ich nach Hause komme.
Zudem möchte ich das ganze per Smartphone auch von unterwegs ändern können.
Soweit meine Anforderungen fürs Heizen.

Dann kommen wir zum Licht:
Wohnzimmer und Schlafzimmer möchte ich mit Smarten Leuchten ausstatten, sodass ich die Farbtemperatur und auch die Farben per Smartphone (und falls möglich auch per Schalter) ändern kann und dimmen möchte ich können.
Sowohl im Schlafzimmer als auch im Wohnzimmer befindet sich lediglich ein Schalter direkt neben der Türe und dieser ist weder vom Sofa (im Wohnzimmer) und vom Bett (im Schlafzimmer) erreichbar.
Ich möchte das Licht aber auch vom Sofa und vom Bett steuern können. Beim Sofa im Wohnzimmer würde es sogar reichen, wenn ich das nur übers Smartphone machen kann, aber beim Bett muss es über Schalter gehen, Schlafzimmer ist Smartphone freie Zone.

Jetzt meine Frage, auf welche Produkte und welche Protokolle würdet ihr da setzen?

Ich weiß, dass es von Philips, Osram, Xiaomi und Ikea smarte und bunte Leuchten gibt.
Bei den Steckdosen und den Thermostaten gibt's z.B. Homematic IP.

Was habt ihr denn so für Ideen und wie kriege ich das ganze Kostengünstig umgesetzt?

LG
Marcel

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #1 am: 18.10.17 um 11 Uhr »
Nachtrag:
Wenns ne Möglichkeit gibt, dass ich da noch Google Home oder Amazon Alexa mit einbinden kann, wäre das richtig cool :)

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #2 am: 18.10.17 um 15 Uhr »
Hi,

Zipato kann das. Gerade das heizen mit einer Steckdose funktioniert richtig gut.

Gruß Helle

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #3 am: 19.10.17 um 08 Uhr »
Hallo,
also ich selber benutze das Homematic System und bin damit richtig zu frieden. Was aber die Sache mit deinem Heizstrahler an begeht, wirst du wohl leider keine Steckdose finden, die sich ab einer bestimmten Temperatur abschalten wird. Das würde halt dann nur über die Zeitsteuerung gehen.

Gruß
Chris

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #4 am: 19.10.17 um 13 Uhr »
Hi,

Zipato kann das. Gerade das heizen mit einer Steckdose funktioniert richtig gut.

Gruß Helle

hi, vielen Dank für deine Antwort. Zipato kenne ich noch gar nicht. Welche Vorteile bietet es denn im Vergleich zu Qivicon oder Homematic IP.
Und welche Geräte benötige ich, um meine Idee umzusetzen?

Hallo,
also ich selber benutze das Homematic System und bin damit richtig zu frieden. Was aber die Sache mit deinem Heizstrahler an begeht, wirst du wohl leider keine Steckdose finden, die sich ab einer bestimmten Temperatur abschalten wird. Das würde halt dann nur über die Zeitsteuerung gehen.

Gruß
Chris

Hi Chris,
Auch dir vielen Dank für die Info. Ich hatte selbst auch schon das Homematic IP im Kopf.
Meine Idee war, dass man das mit der Heizung mit dem Raumthermostat und den Steckdosen realisieren kann.
Also z.B. dass ich die Temperatur an dem Raumthermostat einstelle und das System dahinter dann eben die Steckdose einschaltet oder abschaltet, wenn sich die Raumtemperatur in einem gewissen Toleranzbereich bewegt.

Das müsste doch machbar sein, oder nicht?

Welche Geräte von Homematic IP hast du denn im Einsatz?

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #5 am: 19.10.17 um 14 Uhr »
Hallo,

also ich selber benutze wie gesagt das meiste von Homematic. Von Homematic IP hab ich nur zwei Steckdosen im Einsatz. Empfehlen würde ich dir halt die normale Homematic Zentrale CCU2, da du da auch die Produkte von Homematic IP einlernen kannst und somit die Auswahl sehr viel größer wird. Geräte von Homematic in Homematic IP einlernen geht leider nicht.
Das könnte ich mal probieren, ob sich die eine Steckdose mit einem Heizthermostat verbinden lässt, würde dir dann bescheid geben.

Ich selber benutze folgende Produkte von Homematic.
1x CCU2 Zentrale.
8x Rollladen Aktoren
1x Türschloss
1x HomeMatic Funk-Dimmaktor 2-fach, Phasenabschnitt, Aufputzmontage
4x HomeMatic Funk-Schaltaktor 1-fach Lichtschalter
1x Bewegungsmelder für draussen
3x Fernbedienungen
6x Funk-Heizkörperthermostat
3x Fensterkontakte
2x Aussen Überwachungskameras
1x Innen Überwachungskamera
1x Steckdose

von Homematic IP verwende ich

2x Steckdosen

So ich hoffe ich habe nichts vergessen.

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #6 am: 19.10.17 um 14 Uhr »
So habe das gerade mal getestet wegen der Temperatur und es funktioniert einwandfrei. Ich kann über ein Heizthermostat eine Steckdose steuern sobald eine gewisse Temperatur erreicht ist.

Achso, was ich noch verwende für Homematic ist die Alexa Dot

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #7 am: 19.10.17 um 17 Uhr »
Hi,

Zipato unterstützt eine Menge Geräte, und auch eine Menge Protokolle.
Grosser Vorteil: Z-Wave
Da hast du eine Menge Hersteller und viele Designs und bist nicht an einen Hersteller gekettet.

Was du dafür brauchst ist ein Gateway von Zipato (100-380 Euro) und eine Z-Wave Steckdose 40-50 Euro und dann kannst du schon starten.

Gruß Helle

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #8 am: 19.10.17 um 22 Uhr »
So habe das gerade mal getestet wegen der Temperatur und es funktioniert einwandfrei. Ich kann über ein Heizthermostat eine Steckdose steuern sobald eine gewisse Temperatur erreicht ist.

Achso, was ich noch verwende für Homematic ist die Alexa Dot

Sehr gut, das heißt mit Homematic kann ich mein vorhaben schon mal umsetzen. Kann man in Homematic auch Osram Lightyfy oder Phillips HUE oder die Ikea Traefri oder die Xiaomi Yeelight einbinden?

Brauche ja auch noch eine Beleuchtungslösung.

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #9 am: 19.10.17 um 22 Uhr »
Hi,

Zipato unterstützt eine Menge Geräte, und auch eine Menge Protokolle.
Grosser Vorteil: Z-Wave
Da hast du eine Menge Hersteller und viele Designs und bist nicht an einen Hersteller gekettet.

 Kann man in Z-Wave auch Osram Lightyfy oder Phillips HUE oder die Ikea Traefri oder die Xiaomi Yeelight einbinden?


Was du dafür brauchst ist ein Gateway von Zipato (100-380 Euro) und eine Z-Wave Steckdose 40-50 Euro und dann kannst du schon starten.

Gruß Helle

Welches Gateway würde denn für mein Vorhaben genügen und worin unterscheiden sich die verschiedenen Gateways?
Und welches Thermostat gibt es, das mein Vorhaben unterstützt

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #10 am: 19.10.17 um 22 Uhr »
also Osram ist mit Homematic kompatibel wobei es auch noch weitere Lösungen für die Homematic gibt, das heißt Easy LED

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #11 am: 20.10.17 um 11 Uhr »
Hi,

das Zipatile (380 Euro) ist quasi ein Tablet, d.h. du hast direkt ein Element mit dem du alles steuern kannst.
Die Zipabox ist erweiterbar, wird aber oft nicht unbedingt benötigt. Kostet 200 Euro.
Und ZipaMini wird nicht mehr hergestellt, reicht aber oft noch, wenn man nur Kleinigkeiten machen möchten.

Da du die IKEA Lampen nutzen willst, würde ich dir das Zipatile oder die Zipabox mit ZigBee Modul empfehlen (260 Euro)
Du kannst aber auch Z-Wave Lampen verbauen...das wäre auch noch eine Möglichkeit.

Die Xiaomi Lampen werden leider nicht unterstützt.

Gruß Helle

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #12 am: 25.10.17 um 10 Uhr »
Mein Problem ist jetzt, dass mir als Student nicht das große Budget zur Verfügung steht.
Wie kann ich das ganze denn am Kostengünstigsten umsetzen?

CBaumi02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
    • Sicherheitzuhause24.de
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #13 am: 25.10.17 um 13 Uhr »
naja nicht alles auf einmal kaufen sondern nach und nach. Zuerst überlegen was nötiger ist. Wegen Preisen kannst mich gern mal privat anschreiben.

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [Kaufberatung] Heizungssteuerung und Beleuchtung
« Antwort #14 am: 25.10.17 um 15 Uhr »
Na am wichtigsten wäre erstmal die Heizungssteuerung.

Licht hängt grad noch ne Baufassung mit einer Glühbirne drin in den Räumen  :-X
Leuchten werden wahrscheinlich am Samstag angeschafft und dann wahrscheinlich mit Gu10 Fassung.
Deckenleuchten mit E Fassungen gibt's ja kaum mehr welche :(