Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: RWE SH allgemeine Fragen  (Gelesen 3540 mal)

Ceeko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
RWE SH allgemeine Fragen
« am: 14.03.16 um 20 Uhr »
Hallo,

Ich interessiere mich für das RWE Smart Home nur ich habe da noch einige Denkschwierigkeiten. Da ich ein Technik Freak bin, neige ich auch mal gerne zur Übertreibung. Momentan bewegt sich der Kostenfaktor bei knapp 2000 EUR.

Ich habe nur, bei der Licht frage noch etwas fragen... Ich würde gerne jeden Raum so nutzen, dass ich keine Schalter mehr zum An/Aus schalten der Beleuchtung benötige. Von mir aus per Fernbedienung, aber lieber über Bewegungsmelder. Ich denke für Räume, wie zB. Wohnzimmer ist das via Bewegungsmelder unmöglich.

Für Flur zB. ist es so möglich, dass das Licht solange man sich in dem Raum befindet an bleibt? Das wäre perfekt für Küche, Flur und Bad. Schlafzimmer und Kinderzimmer würde alles via Fernbedienung laufen, also so stellte ich mir das vor. Derzeit läuft mein Schlafzimmer schon über Funk, aber normale Steckdosen. Da ich dort einiges an Lichtquellen habe (unter Bett Beleuchtung, Hauptlicht, Sternenhimmel, Kopfteil und Lesebeleuchtung). So muss man nicht mehr aufstehen um irgendeine Funzel anzuschalten. Läuft sehr gut.

Dann, wie ist das mit der Fernbedienung, dort sind ja 8 Tasten. Sind diese so, Links anschalten, Rechts ausschalten? Oder Links Gerät 1 anschalten und ausschalten?

Helft mir mal, damit ich mir mehr ein Bild machen kann, RWE schreibt so dass ich daraus nichts verstehe!

Vielen Dank

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #1 am: 14.03.16 um 20 Uhr »
Hi Ceeko,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine bei RWE gibt es keine Relais die in die Wand eingebaut werden können.
Da würde ich dann lieber zu einem Z-Wave System greifen, da gibt es sehr viele unterschiedliche Geräte.

Was du brauchst ist ein Relais das in die Wand oder in den Stromkasten verbaut werde kann.

Gruß Helle

Ceeko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #2 am: 14.03.16 um 20 Uhr »
Es gibt Module die als Lichtschalter eingebaut werden können, da kann zumindest die Fernbedienung drüber laufen!

anwender

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #3 am: 15.03.16 um 10 Uhr »

Ich habe nur, bei der Licht frage noch etwas fragen... Ich würde gerne jeden Raum so nutzen, dass ich keine Schalter mehr zum An/Aus schalten der Beleuchtung benötige. Von mir aus per Fernbedienung, aber lieber über Bewegungsmelder. Ich denke für Räume, wie zB. Wohnzimmer ist das via Bewegungsmelder unmöglich.

Für Flur zB. ist es so möglich, dass das Licht solange man sich in dem Raum befindet an bleibt?

Vielen Dank

Soweit ich mich erinnere kann der Bewegungsmelder von RWE SmartHome z.B. eine Lampe einschalten, sobald eine Bewegung registriert wird. Anschließend kann die Lampe für einen definierbaren Zeitraum (oder auch ohne zeitlichem Limit) eingeschaltet bleiben.

Der Bewegungsmelder prüft aber nicht permanent, ob noch eine Person anwewend ist (hier müsste unter Umständen auch ein größerer Bereich, in Deinem Fall z.B. der gesamte Flur, permanent überwacht werden). D.h. Du benötigst eigentlich einen Anwesenheitssensor, der den gesamten Raum überwacht - das lässt sich, sofern ich richtig informiert bin, mit RWE SmartHome so nicht umsetzen.

Du könntest aber das System so konfigurieren, dass nach die Lampe für z.B. 5 Minuten anbleibt, nachdem das erste Mal eine Bewegung registriert wurde und anschließend automatisch ausgeschaltet wird. Im Flur könnte das als Workaround durchaus funktionieren, im Wohnzimmer aber eher nicht. Bedenke auch, dass sich die Personen in einem Raum nicht unbedingt permanent bewegen. Wenn Du ruhig auf dem Sofa sitzt, müsstest Du also ab und zu rumhampeln, damit das Licht wieder eingeschaltet wird.

Ich würde Dir eher empfehlen, weiterhin auf "klassische" Lichtschalter zu setzen, zumindest fällt mir im Moment kein System ein, mit dem man zuverlässig eine Anwesenheitserkennung umsetzen kann (zumal ein Haustier, sofern vorhanden, auch mitten in der Nacht das Licht einschalten würden).

Für Philips Hue gibt es ja auch drahtlose Lichtschalter (Philips Hue Wireless Dimming Schalter und Philips Hue Tab), die Du auch als Fernbedienung verwenden kannst.

VG

Anwender

Smarthomeforum

Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #3 am: 15.03.16 um 10 Uhr »

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #4 am: 15.03.16 um 14 Uhr »
Hi,

die Zuverlässigkeit würde ich einfach mit mehreren Sensoren bekämpfen.

Ich habe mir eine Regle gebaut (kein RWE) das das Licht nach 15min ausgehen soll.
Wird in dieser Zeit aber wieder Bewegung registriert, dann gehen die 15min von vorne los.
Und wenn das nicht reicht, kann im Raum einfach ein 2x Sensor verbaut werden.

Gruß Helle

Ceeko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #5 am: 15.03.16 um 15 Uhr »
Ok, vielen Dank

Ich denke ich werde das anders machen. Im Schlafzimmer und Kinderzimmer werde ich das Licht über Steckdosen und Fernbedienung schalten. Klappt ja bisher mit so Obi Dinger schon recht gut. Heizung werde ich mit den Fenster Kontakten machen und nur den Flur werde ich über Bewegungsmelder behandeln. Küche, Bad und Wohnzimmer werde ich dann normal schalten. Denn, ich weiß nicht, andauernd eine Fernbedienung mitnehmen, ist ja auch nicht Doll.

Wie ist den Die Kamera? Hat jemand da Erfahrung? Wegen meinem Hund. Wenn ich mal nicht zu haus bin. Habt ihr eigentlich Erfahrung mit Fritzbox SmartHomes?

Habe da eine Fähige, aber, ich weiß nicht ob das meinen Zweck so erfüllt...

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #6 am: 15.03.16 um 16 Uhr »
Hi,

welche Kamera meinst du?
Mit Fritz von AVM kann man nicht wirklich ein SmartHome bauen....da gibt es nur eine Steckdose.....

Und wenn du nachher einiges automatisch laufen haben möchtest, brauchst du einfach ein Intelligentes SmartHome Gerät

Gruß Helle

Ceeko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #7 am: 15.03.16 um 16 Uhr »
Die von RWE :)


mrt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #8 am: 18.03.16 um 11 Uhr »
Hi,

ich habe mit der Kamera von RWE SmartHome leider keine Erfahrungen gemacht. Ich nutze die Withings Home, die wirklich einwandfrei funktioniert. Ich habe die Kamera nicht in mein Smart Home System integriert, sehe dafür allerdings auch keine Notwendigkeit: Seit dem letzten Update untersützt die Withings Home den IFTTT-Dienst, d.h.die Home wird automatisch aktiviert, wenn ich das Haus verlasse und wieder deaktiviert, wenn ich nach Hause komme. "Smarter" muss die Kamera für mich dann auch gar nicht sein, deshalb benötige ich wie gesagt keine Smart Home Integration.

Grüße

Mr T

SonneMondUndSterne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: RWE SH allgemeine Fragen
« Antwort #9 am: 3.04.16 um 10 Uhr »
wenn du einen Hund hast, dann ist ein Bewegungsmelder im Flur unlogisch. Wenn niemand sonst zu Hause ist, und der Hund herumäluft, dann wird das Licht ständig an und ausgehen. Ich würde dann eher überlegen, die Bewegungsmelder dort zu setzen, wo die Räume geschlossen sind - Küche, Bad, Keller, Außenbereich sowieso