Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Philips Hue, Alexa und normale Lichtschalter  (Gelesen 426 mal)

eXitus01

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Philips Hue, Alexa und normale Lichtschalter
« am: 2.11.17 um 21 Uhr »
Hallo zusammen,

ich habe mir ein Eigentum gekauft und so langsam versuche ich es SMart zu machen.
Ich habe zwei Amazon Echos 9 Philips hue Lampen und normale Lichtschalter von Gira (Standard 55).

Folgende drei Probleme kommen nun auf mich zu:

1. Wenn ich die Philips Hue Lampe über Alexa ausschalte, dann muss ich am Lichtschalter 2x drücken um Sie wieder einzuschalten. Das ist blöd aber ich verstehe, dass beim ersten drücken Sie erst (koplett) abgeschaltet wird und danach wieder eingeschaltet. Evtl. gibt es aber hier eine Lösung.

2. Wenn ich die Lampe über den Schalter ausschalte, kann ich Alexa anbetteln oder die Hue App anbetteln, aber es wird nix passieren, da die Lampe ja kein Saft bekommt.

3. Aktuell hängen die Lampen nur an einer provisorischen Fassung (sind erst vor kurzem erst eingezogen) aber Frau sucht schon Lampen aus, die nicht unbedingt eine E27 Fassung haben, sondern direkt mit LED oder so. Nun würde ich auch gerne diese Lampen mit Alexa und Lichtschalter schalten wollen.

Am liebsten wäre mir ein System, welches ich in der Unterputzdose hinter dem Giraschalter einbaue und dieses die Lampe immer unter Strom hält, damit ich es per App bzw. Alexa steuern kann und das Licht per Giralichtschalter ein/aus schalten kann und nicht nur für hue Lampen funktioniert.

P.S.
In der Unterputzdose habe ich lediglich ein Kabel (Phase) welches zum Lichtschalter geht bzw. ein weiteres weiteres welches dann zur Lampe geht (Phase durch an aus/weiterleitet).

Hat jemand Rat für mich?
« Letzte Änderung: 2.11.17 um 22 Uhr von eXitus01 »

Harry

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Philips Hue, Alexa und normale Lichtschalter
« Antwort #1 am: 11.11.17 um 16 Uhr »
Hallo,

entweder komplett auf die Schalter von Philips http://www2.meethue.com/de-de/p/hue-dimmschalter/8718696743157 umrüsten statt die normalen Lichtschalter.

Oder den von Homematic IP mal ansehen http://www.eq-3.de/produkte/homematic-ip/licht/netzteil-fuer-markenschalter.html#bestell_info. Allerdings würdest Du dann warscheinlich eine Homematic IP Basis brauchen. Es soll wohl auch mit dem neuen Echo plus gehen, was dann die Basisstationen sparen ermöglicht.

Ich bin ebenfalls am umrüsten und suche Lösungen, wo man nicht alle Nase nach die Batterien tauschen muss. Auf diese Suche habe ich den Schalter von Homematic entdeckt. Ausprobiert habe ich den noch nicht.

Gruß
Harry
- Amazon Echo Plus
- Philips Hue Basis v2.0
- Philips Hue Lampe GU10 Color 3Stück
- Philips Hue Dimmschalter

66er

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
    • Profil anzeigen
Re: Philips Hue, Alexa und normale Lichtschalter
« Antwort #2 am: 11.11.17 um 19 Uhr »
...
würdest Du dann warscheinlich eine Homematic IP Basis brauchen. ...

... oder eine CCU2, was den Vorteil hätte, gleich auch für weitere HSmarthomematisierungsaufgaben gerüstet zu sein.  :D

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015
Ikea-Tradfri seit November 2017
...............................................................................................
Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!