Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Sind Infrarot Heizkörper effizient?  (Gelesen 1275 mal)

RalfMayer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« am: 5.07.17 um 18 Uhr »
Hallo Zusammen,

wir sind gerade dabei in ein neues Einfamilienhaus zu ziehen. Es ist komplett neu verdämmt und hat auch neue Fenster usw usw.
Die Wohnfläche beträgt knapp 110 qm und es waren bislang Nachtspeicheröfen verbaut, welche wir nicht brauchen und dieses sollen demnächst auch raus. Die Leitungen für Gas oder ähnliches liegen noch nicht vor.
Jetzt überlegen wir uns Infrarotheizungen anzuschaffen und zusätzlich im Wohnzimmer vielleicht noch einen Kamin ( das steht aber noch nicht 100% fest... )

Wer hat da schon Erfahrungen mit & wie effizient sind die Infrarot Heizkörper?

Bin für jeden Tipp dankbar (:

MarkoEiffel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #1 am: 10.07.17 um 20 Uhr »
Hallo,

ich selber hatte noch nie einen Infrarot Heizkörper. Aber bezüglich deiner Frage, ob ein Infrarot Heizkörper effizient sei, habe ich eine Antwort. Ich habe eine kleine Recherche betreiben und bin auf diesen informativen Artikel gestoßen.

Die beliebten Infrarot Heizkörper wandeln mindestens 86% der zugeführten Leistung in Wärme um. Man kann also sagen, sie sind um einiges effizienter als gewöhnliche Konvektorheizungen. Doch der Stromverbrauch der Infrarot-Heizkörper ist in gewissen Fällen hoch, wenn zum Beispiel zu wenig Leistung für zu viel Raumfläche zugeführt wird. Ebenso ist eine Infrarotheizung nicht wirklich sehr effizient wenn die Wohnung oder das Haus nicht gut isoliert und gedämmt sind. Achten Sie darauf immer genau durchzuplanen wie viel Watt Ihre Infrarotheizung benötigt und ob die Isolierung Ihres Eigenheims auch ausreichend ist.

Ich hoffe, dass dir dieser Artikel gewissermaßen geholfen hat!

Die Quelle findest du hier: "http://infrarot-heizkoerper.com/wie-effizient-sind-infrarot-heizkoerper/"

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #2 am: 18.10.17 um 10 Uhr »
Also ich hab jetzt in der Wohnung die Nachtspeicher auch aus gelassen und gegen Infrarot Heizungen "ausgetauscht".

Entsorgen darf ich die Nachtspeicher laut Vermieter nicht, weil der immer noch fest von diesen Dingern überzeugt ist, allerdings hab ich beim Stromanbieter auf einen günstigeren Tarif umgestellt, der kein Nachtspeicher (also die 2 Zähler Geschichte) unterstützt.

Zum Wärmeempfinden kann ich nur sagen, dass die Wärme von der IR Heizung deutlich angenehmer ist, als die wärme eines Nachtspeichers.

Zum Stromverbrauch kann ich aber leider noch nichts sagen.

66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #3 am: 3.11.17 um 16 Uhr »
Hallo,

ich heize seit der Heizperiode 13/14 mit Infrarotheizung.

Wir sind sind sehr zufrieden.

Gerade als Umsteiger von einer Nachtspeicherheizung, bietet sich Infrarotheizen gerade zu an, denn das alte Leitungsnetz kann übernommen werden und auch einem schrittweisen Umbau steht nichts im Wege.

Da jeder Winter anders ist bezüglich des Heizbedarfs, lassen sich hier Vergleiche natürlich nur ungefähr anstellen. Wir hatten 1 Zimmer "pilotiert" und uns eine Ersparnis im Stromverbrauch gegenüber der alten Heizung von ca. 30-40% errechnet. Bislang bestätigt sich das.

Die Steuerung hatte zunächst die vom Hersteller mitverkaufte "Insellösung" mit einem Funkthermostaten / Raum und einem Funkempfänger / Heizung übernommen. In der aktuellen Heizsaison steuert zum ersten Mal Homematic meine Heizkörper und ich bin gespannt, ob sich die davon erwartete weitere Optimierung der Heizkosten einstellt.

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #4 am: 14.11.17 um 10 Uhr »
Hi Stefan, wie steuerst du denn die IR Heizung über Homematic?

Welche IR Heizungen hast du im Einsatz?
Sind deine fest installiert oder kannst du sie bei Bedarf auch hin und her stellen?

66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #5 am: 14.11.17 um 16 Uhr »
Hi Stefan, wie steuerst du denn die IR Heizung über Homematic?

Hi,

als Raumhermostate nutze ich die Wandthermostate HM-TC-IT-WM-W-EU. Mit zwischengeschalteten Steuerrelais (12V) übernimmt das eigentliche EInschalten der 230V (festverkabelt) ein 8-Kanal-Empfangsmodul HM-MOD-Re-8, Ferner noch die Funkmagnetkontakte zur Abschaltung bei offenem Fenster. Den Rest erledigen selbstgeschriebene Programme.

Welche IR Heizungen hast du im Einsatz?
...

Meine IR-HK sind von Aura Sun Tec und haben eine Nennleistung von 420 Watt in den Räumen und 280 Watt im Bad.

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #6 am: 14.11.17 um 16 Uhr »
Hast du die Heizkörper an der Wand oder an der Decke?
Wie groß sind deine Räume?

66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #7 am: 14.11.17 um 16 Uhr »
Meine HK sind an der Wand fest montiert, sozusagen 1:1 als Ersatz für die alten Nachtspeicheröfen.

Die Räume mit den großen HK'n haben ca. 18 m2, das Bad mit dem kleinen 6 m2.
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #8 am: 14.11.17 um 16 Uhr »
Ui, dann sind deine Räume aber echt Bombe Isoliert.
Meine Räume haben 16 und 18m² und ich hab von Trotec Panelen mit 900w.
Die Stehen auf Alu Standfüßen. Die kriegen den Raum zwar warm, haben aber etwas Mühe.

66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #9 am: 14.11.17 um 20 Uhr »
Hi Marcel,

das mit der Isolierung ist nur bedingt richtig:

Ich habe mir gerade mal Deine HK im Internet angeschaut.

Leider das erste Produkt, dass ich mir angeschaut habe, zu dem eine entscheidende Herstellerangabe fehlt (oder ich habe es nicht gefunden  >:().

Und zwar geht es um die Energieeffizienz.  >:(

Für meine 420 W - HK gibt der Hersteller bei durchschnittlicher Isolierung eine beheizbare Raumfläche von bis 20 m2 bei normaler Deckenhöhe an.

Ich habe schon Produkte gesehen, wo der Hersteller bei gleichen Bedingungen und 900W nur 12 m2 angibt.  :o

Vielleicht findest Du ja eine solche Angabe in Deinen Unterlagen?

Würde mich schon interessieren.  ;)

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #10 am: 15.11.17 um 11 Uhr »
Mal gucken, ob auf dem Karton was steht.

Hab grad nochmal geschaut, meine Heizplatten sind doch nur 700 watt.
Hatte ich falsch im Kopf.

Hier auf der Herstellerseite steht auch die Energieeffizienz:

https://de.trotec.com/produkte/maschinen-homecomfort/beheizung/infrarot-heizplatten/infrarot-heizplatte-tih-700-s/


66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #11 am: 15.11.17 um 16 Uhr »
Hi Marcel,

da die Angabe auf der Seite fehlt, rechnen wir mal nach der dortigen Tabelle selbst:

Fall für 1 Außenwand, mittlere Dämmung:
laut Tabelle 70Watt / Quadratmeter

...
Meine Räume haben 16 und 18m² und ich hab von Trotec Panelen mit 900w.
...

16 x 70 Watt = 1120 Watt Heizbedarf ! Du hast aber nur 700 Watt !  :o

Und bei meinem Hersteller ist die Massgabe für die 420 Watt-Panele bei gleichen Bedingungen bis 20 m2!  :D

Merkst Du was?
O.k. : Meine HK's waren in der Anschaffung auch rund 300 Euronen teurer. Aber über den Stromverbrauch amortisiert sich das über die Laufzeit.  ;)

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #12 am: 16.11.17 um 00 Uhr »
Mich wundert das jetzt aber irgendwie, dass deine 420 Watt die 20m^2 schaffen.

Egal, wo man nachliest, überall kriegt man eben diese Formel raus.

Und ja, die 700watt sind wohl tatsächlich zu wenig. Ich wollte das mit den IRs auch erstmal testen und falls es passt noch ein 500 oder sogar noch ein 700 Watt Panel mehr dazu holen, damit ich an jedem Raum Ende eines habe ;)

66er

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #13 am: 16.11.17 um 03 Uhr »
Einzig im Wohn-/Esszimmer überlegen wir, noch ein Panel nachzurüsten. Das ist aber auch der grösste Raum (früher 2 Räume) und er hat 2 Aussenwände.

Das Haus hat eine Isolierung drauf.

LG
Stefan
Homematic CCU2 seit Oktober 2015

Marcel-Huppi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sind Infrarot Heizkörper effizient?
« Antwort #14 am: 16.11.17 um 10 Uhr »
Bei mir ist es eine Dachgeschosswohnung.
Zwar habe ich durch die Schrägen ein geändertes Raumvolumen, aber wahrscheinlich ist das Dach nicht so super gedämmt und womöglich reicht mir deshalb dann die Heizung nicht.

Ich werde das mal noch probieren und wenn sich das für mich etabliert, dann werd ich das noch optimieren ;)

@Stefan, für Räume, in denen man sich viel aufhält empfiehlt eigentlich jeder Ratgeber mehrere schwächere Panels anstatt ein starkes.
Die mehreren Panels sorgen durch gleichmäßigeres Verteilen für mehr behaglichkeit