Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Heizungssteuerung mit Handy: RWE SmartHome oder Max?  (Gelesen 1927 mal)

snow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Abend zusammen,

ich suche nach einer geeigneten Lösung, um meine Heizung mit dem Handy zu steuern. Bei uns Zuhause haben wir ganz "klassische" Heizkörper, also keine Fußbodenheizung. Spannend finde ich das System Tado, allerdings scheint man damit - zumindest aktuell - nur die zentrale Heizung im Keller und nicht die einzelnen Heizköroper steuern zu können. Letzteres ist für mich aber wichtig, da meine Frau an einigen Tagen in der Woche von Zuhause arbeitet, in dieser Zeit aber in erster Linie das Homeoffice und nicht unbedingt die weiteren Räume geheizt werden müssen.

Jetzt habe ich die Systeme RWE SmartHome und die MAX! Heizungssteuerung von ELV.de ins Auge gefasst. Grundsätzlich lässt sich ja bei beiden Systemen die Heizung mit dem Handy steuern, sofern man die entsprechenden Heizkörperthermostate entsprechend austauscht.

Welche Vor- und Nachteile haben aus Eurer Sicht die beiden Systeme? Weiß jemand wie es mit Folgekosten (monatliche Grundgebühr?) aussieht? Dazu habe ich bislang leider keine Angaben gefunden.

Würdet Ihr eher zu MAX! oder zu RWE SmartHome greifen? Oder gibt es sinnvollere Alternativen?

Freue mich auf den Austausch mit Euch!

Gruß

Snow

smarthomer

  • Gast
Re: Heizungssteuerung mit Handy: RWE SmartHome oder Max?
« Antwort #1 am: 5.03.15 um 17 Uhr »
Hi Snow,

die zentrale Frage ist hier meiner Meinung nach, ob Du das System künftig weiter ausbauen möchtest. D.h. möchtest Du (auch künftig) lediglich die Heizkörper mit dem Handy steuern oder event. später auch mal z.B. die Lampen?

Wenn es Dir nur um die Heizungssteuerung geht würde ich zu MAX! greifen, damit kannst Du denke ich nicht viel verkehrt machen. Eine Grundgebühr fällt bei diesem System soweit ich weiß nicht mehr an, aber check das besser nochmal.

Wenn Du ein komplexeres System für die Hausautomatisierung aufbauen möchtest, ist MAX natürlich die falsche Wahl. Dann würde ich eher zu RWE SmartHome greifen. Wobei sich bei RWE in der letzten Zeit offenbar nicht mehr viel getan hat, auch hier im Forum häuft sich ja mittlerweile die Kritik.

Hast Du Dir schon Homematic als mögliche Alternative angesehen? Siehe dazu auch: Vorteile von Homematic im Vergleich zu RWE Smarthome?

r.simons

  • Gast
Re: Heizungssteuerung mit Handy: RWE SmartHome oder Max?
« Antwort #2 am: 15.09.15 um 14 Uhr »
Hi,

auf jeden Fall HOMEMATIC IP!!!! Habe schon mehrere Installationen gemacht; tadellos und jederzeit erweiterbar!!!

Rainer
sysworx GmbH