Du benötigst einen kostenlosen Account, um in diesem Forum mitzudiskutieren.
 Hier klicken, kostenlos registrieren und direkt mitmachen!

Autor Thema: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?  (Gelesen 1466 mal)

mcklaus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« am: 19.02.17 um 13 Uhr »
Hallo Leute,

ich steige gerade in das Thema Smart Home ein und will mit der Heizungssteuerung beginnen. Für Z-Wave als Grundlage habe ich mich bereits entschieden (falls es einer Insellösung für die Heizung bedarf, auch gut).

Ich habe eine Vaillant Gastherme mit 1 Raumthermostat für die ganze Wohnung. Nun möchte ich dieses ersetzen (mit dem Heat-it..?) und auch die Heizkörperthermostate ersetzen, damit ich die Räume einzeln regeln kann.

Als Zentrale möchte ich später den Zipatile – jetzt habe ich einen RaZberry und ein Devolo Home Control hier (bin gesprächsbereit, noch zu wechseln).

Nun meine Frage: wie schaffe ich es, dass das Thermostat die richtige Anforderung an die Therme schickt, wenn ich in einem Raum die Temperatur erhöhe?

Vielen Dank für eure Tipps!

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« Antwort #1 am: 21.02.17 um 19 Uhr »
Hi,

ist das Raumthermostat direkt mit der Therme verbunden?
Hast du mal gecheckt wie die Verkabelung da ist?

Gurß Helle

mcklaus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« Antwort #2 am: 21.02.17 um 19 Uhr »
Hi Helle,

danke für deine Antwort. Hab das Raumthermostat abgnommen und ein Foto davon gemacht. Die Therme anscheinend läuft auch ohne dass es angeschlossen ist (Warmwasseranforderung). Beantwortet das deine Frage?

(Ich hab die Wohnung neu gekauft und weiß ad hoc leider auch nicht mehr)

https://ibb.co/iSkbmF

lg Klaus

derHelle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
    • Der Blog zur Box
Re: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« Antwort #3 am: 22.02.17 um 08 Uhr »
Hi,

gehen die Kabel bis oben zur Therme und sind dort angeschlossen? Oder gehen die direkt zur FBH an die Ventile?

Gruß Helle

mcklaus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« Antwort #4 am: 2.03.17 um 08 Uhr »
Hi,
sorry für die späte Antwort - bin erst jetzt dazu gekommen, mich damit zu beschäftigen.

Ich kann an der Therme leider nicht erkennen, wo die Kabel hingehen. Die dürften irgendwo versteckt sein. Da das Thermostat aber anzeigt, wann die Therme heizt, gehen die sicher direkt hin. (eine FBH habe ich ja nicht, rein die Heizkörper).

lg Klaus

jms

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Gastherme + Heizkörper ansteuern - Z-Wave?
« Antwort #5 am: 27.03.17 um 21 Uhr »
Ich steuere meine Vaillant-Therme mit einem Honeywell-Wifi-Thermostaten RTH8580WF.
Früher hat ich einen normalen elektrischen Thermostaten, der war an der Therme an Klemme 3-4 und hat 230V geschaltet.
Der Honeywell braucht 24V und hängt an Klemme 7-8-9. 8 hat +24V und kommt an R, 9 ist Masse und kommt an C, 7 ist die Steuerleitung und kommt an W.
Dann muss man noch einen 1kOhm-Widerstand zw. 7 und 9 machen, damit im Aus-Zustand die Leitung 7 runtergezogen wird.

Bin sehr zufrieden mit dem Honeywell-Thermostaten. Man registriert den unter https://international.mytotalconnectcomfort.com/ und kann ihn dann mit der App bedienen.